Sie befinden sich aktuell im Webshop für Kunden aus:   Deutschland.

BITTE GEBEN SIE HIER BESTELL-NR. UND MENGE EIN:
-+
STARKL - Der starke Gärtner | STARKL ESHOP (https://shopde.starkl.com/)
«

Beschreibung

Die Aloe Vera gehört zu den ältesten Heilpflanzen der Erde. Sie ist ein altbewährtes Heilmittel aus der Naturmedizin und war zur Linderung innerer und äußerer Leiden beliebt. Sie enthält zahlreiche Substanzen, die das allgemeine Wohlbefinden fördern. Außerdem lindert sie den Schmerz und lässt kleinere Brandwunden und Verletzungen schneller heilen. Einfach ein Blatt abschneiden und den austretenden Saft auf die Wunde streichen. Mit dem Blattmark lassen sich auch köstliche gesunde Cocktails und Drinks zubereiten.
Bestellnummer 102090
Verpackungseinheit 1 Stk
Preis / Stk
6,99 €
ab April
+ Stk
-

Pflanzzeit

IIIIIIIVVVIVIIVIIIIXXXIXII
Pflanzzeit
Mehr Informationen
Die Apotheke auf dem Fensterbrett!
Botanischer Name Aloe Vera
Topf 10,5 cm
Überwinterung frostfreies Zimmer
Standort Sonne
ZUM VERGLEICH HINZUFÜGEN FRAGE ZUM ARTIKEL STELLEN

ALLGEMEINE PFLANZANLEITUNG FÜR DIE KATEGORIE: Pflanzen für Ihre Gesundheit Anleitung drucken

Allgemeiner Text
Sie werden bei uns meist im Topf, im Sommer auf Balkon und Terrasse und im Winter auf dem Fensterbrett gezogen.
Düngung
Um ein üppiges Wachstum zu gewährleisten, ist regelmäßiges Düngen notwendig. Es gibt Volldünger, die man unter die Erde mischt und die langsam den Dünger an die Pflanzen abgeben. Zusätzlich kann man, sobald die Pflanzen in vollem Wachstum sind, wöchentlich mit gutem Flüssigdünger nachdüngen. Aufgepasst: Nie den trockenen Boden düngen, immer vorher gut wässern!
Pflanzung
Meist werden die Pflanzen einzeln in einen großen Topf gesetzt. Verwenden Sie gute Blumenerde.
Pflanzzeit
März bis Mai und September bis November.
Schnitt
Ein kleiner Formschnitt kann im Frühling gemacht werden.
Wässern
Im Topf soll regelmäßig gegossen werden. Trotzdem sollte man genau beobachten, denn zu viel Wasser und stauende Nässe sind immer schlecht. Im Winter wenig gießen.
Winterschutz
Vor dem Frost werden die nicht winterharten Pflanzen in einen hellen trockenen Raum gestellt, winterharte Pflanzen können vorsichtshalber mit Stroh und Reisig abgedeckt werden.